Camu Camu Wirkung und Smoothie Rezept


Camu Camu Wirkung & Camu Camu Mango Smoothie Rezept

 

Camu Camu Wirkung

Die Camu Camu Pflanze kommt aus dem Amazonas-Regenwald, und ist Bestandteil der Medizin der indigen Bevölkerung. Bis jetzt weiß man, dass Camu-Camu die weltweit beste Quelle von pflanzlichem Vitamin C ist.

Camu-Camu enthält 40 Mal so viel Vitamin C wie Orangen und andere Zitrusfrüchte, zehnmal so viel Eisen, dreimal so viel Niacin, doppelt so viel Riboflavin und 50 Prozent mehr Phosphor. Sie enthält einen großen Anteil an verschiedenere sekundärer Pflanzenstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Bioflavonoide, Aminosäuren, Proteine und Ballaststoffe. Außerdem ist sie reich an Betacarotin, Kalium, Kalzium und Antioxidantien.

Sie kann vorbeugend gegen Erkältungen und Grippe genommen werden und bringt das Immunsystem auf Trab. Auch im Bezug auf die Gelenke ist Camu Camu ein äußerst wirksames Nahrungsergänzungsmittel. Unterstützend hat es einen positiven Einfluss auf die Bildung von Kollagen, wodurch sich Bänder, Sehnen und Knorpel besser regenerieren können In der traditionellen Anwendung nutzt man die Camu Camu Beere zudem gegen Kopfschmerzen und Migräne. Auf diesem Wissen weiter aufgebaut, zeigen sich die Früchte des Strauchs auch bei depressiven Zuständen als äußerst hilfreich.

Camu Camu Mango Smoothie Rezept

Zutaten:

100 ml Camu Camu Fruchtpüree

100 ml Mango Fruchtpüree

100 ml Kokosmilch (vom Asiaten)

Zubereitung:

Dieser tolle, gesunde und vitaminreiche Smoothie lässt sich ganz einfach vorbereiten. Der Camu Camu Mango Smoothie ist super cremig, süß und zugleich sauer im Abgang. Er schmeckt echt einzigartig lecker!

So bereitet ihr den Smoothie zu: Das gefrorene Camu Camu Fruchtpüree und Mango Fruchtpüree erst einmal für ein paar Stunden auftauen lassen (circa 4-6 Stunden). Dann die Fruchtpürees mit 100 ml Kokosmilch in den Mixer werfen und gut durchmixen. In ein schönes Glas den Shake einschenken, noch ein paar Kokosflocken darüber streuen und fertig ist dieser tolle nahrhafte Smoothie.

Lasst es euch schmecken!

 

Weitere leckere Rezepte findest du auf: http://yogakadesha.com/kategorie/ernaehrung-rezepte/